Int Seilziehturnier in Mosnang

 

Sommerwetter, motivierte Seilzieher und ein interessiertes Publikum haben das Int. Seilzieheturnier in Mosnang zu einem vollen Erfolg werden lassen. 188 Mannschaften aus 12 Nationen starteten in 6 Kategorien. In 5 von 6 Kategoriensiegen bewiesen die Schweizer, dass sie nicht unberechtigt im aktuellen Weltranking auf Position 1 liegen.

Mixedturnier 600 kg

Mit 29 teilnehmenden Mannschaften war die Mixedkategorie am stärksten gefragt. Die vor rund fünf Jahren eingeführte Kategorie wird immer beliebter, haben doch die Clubs die Möglichkeit Männer und Frauen in einer Mannschaft einzusetzen. Aus der Schweiz starteten vier Mannschaften mit unterschiedlichem Erfolg. Einzig Stans-Oberdorf kämpfe sich bis ins Final in dem sie den Schwedinnen aus Brunsberg den Sieg überlassen mussten.

Kategorie Herren 640 kg

28 Mannschaften hatten sich für das Turnier der Kategorie 640 kg eingeschrieben in wel­chem auch 6 Schweizermannschaften vertreten waren. 3 Schweizermannschaften qualifizierten sich für die Finaldurchgänge wobei die Mosnanger im ¼ Final hängen blieb. Ins Final kämpften sich Engelberg und Ebersecken. In diesem unterlagen die Engelberger gegen Luzerner Hinterländer aus Ebersecken.

Kategorie Herren 680 kg

Im 22 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld waren auch 3 Schweizermannschaften dabei. Während dem Mosnang in der Vorrunde hängen blieb demonstrierten Engelberg und Ebersecken ihr Können und machten den Kategoriensieg unter sich aus indem Ebersecken das bessere Ende für sich behielt und sich damit als Sieger feiern lassen konnten.

Kategorie Herren 580 kg

8 Schweizermannschaften waren im 22 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld in der Kategorie 580 kg vertreten. Mosnang qualifizierte sich für den kleinen Final in dem sie gegen die Sinser ziehen mussten. Nach einem aufreibenden Kampf mussten sie den letzten Podestplatz den Sinsern überlassen. Stans-Oberdorf setzte sich im Final gegen Goherri aus dem Spanischen Baskenland durch und gewann diese Kategorie.

Kategorie Frauen 520 kg

10 Mannschaften hatten sich für die Frauenkategorie 520 kg eingeschrieben wovon 4 aus der Schweiz. Währendem Mosnang, Thurtal und Sins in der Vorrunde hängen blieben schafften Gonten und Stans-Oberdorf den Einzug ins Final. In diesem zeigte Gonten eine solide Leistung und gewann damit klar gegen die Stanserinnen.

Kategorie Jugend U19

In dieser Kategorie stammten 7 von 10 gemeldeten Mannschaften aus der Schweiz. Die Schweizer zeigten gute Leistungen und 3 von ihnen qualifizierten sich auch für die Kämpfe um die Podestplätze. Im kleinen Final holten sich die Waldkircher den dritten Podestplatz. Im Final mussten die Mosnanger Zentimeter um Zentimeter gegen die Stanser abgeben und mussten damit den Sieg den Stansern überlassen.